Ein verdientes Weihnachtsgeschenk

Drucken
PDF

Die Grundschule Flomborn und die Realschule plus Flomborn/Flörsheim-Dalsheim haben im Rahmen eines Kooperationsprojektes an den bundesweiten „Tagen der Schulverpflegung“ unter dem Motto „Fleisch hat heute schulfrei“ teilgenommen. Nach unserem bewährten Unterrichtsprinzip  „Lernen durch Lehren“ wurden die Kinder der 6. Klassen im Rahmen des Themas „Körper und Gesundheit“ im Fach Naturwissenschaft zu „Experten“ ausgebildet und gaben ihr Wissen dann an die 4. Klassen der Grundschule weiter. Bezogen auf das Motto lag der Schwerpunkt auf den Gründen, weniger Fleisch zu essen.

Eine Jury unter Federführung des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ermittelte im November die Sieger, die von Ernährungsministerin Ulrike Höfken bekannt gegeben wurden. Unser Projekt wurde von 50 Beiträgen als eins der drei Besten ausgezeichnet und wir erhielten am Freitag, den 13. Dezember in einer kleinen Feierstunde den Preis von 500€. Zu diesem feierlichen Anlass waren neben Frau Schleßmann-Fister von der Vernetzungsstelle Schulverpflegung auch Vertreter der Schulleitungen, unserer Schulträgerschaft, einige Schülerinnen und Schüler und betreuende Lehrer anwesend. Die Scheckübergabe war für alle ein sehr aufregender Augenblick.

Unser erstes gemeinsames Projekt ist sicherlich nicht das letzte gewesen, sondern vielmehr der erfolgreiche Stein des Anstoßes für eine gute weitere Zusammenarbeit. So gibt es zum Einen als direkte Folge unseres Projektes jeden ersten Donnerstag im Monat einen gesunden Fensterverkauf der 6. Klassen, der immer reißenden Absatz findet. Um die Siegerprämie auch den Schülerinnen und Schülern beider Schulen zukommen zu lassen, ist angedacht, das Geld in ein gemeinsames Spielgerät für den Schulhof zu investieren.