FSJlerInnen

Drucken
PDF

Aktuell absolviert Nele Wittmann ihr freiwilliges soziales Jahr bei uns und Lena Ebert wird in diesem Schuljahr ihr Berufspraktikum bei uns durchführen.

 

 

Die Aufgaben unserer FSJler liegen in der Einzelförderung angeleitet durch Lehrkräfte, in der Übermittags-Betreuung beim Essen und der Freizeitgestaltung, bei der Arbeit in der Leseecke und als Co-Lehrer bei der Lern- und Förderzeit sowie mit eigenen AG-Angeboten am Nachmittag.
Träger des FSJ ist der DRK in Mainz.

Im Schuljahr 09/10 leistete Maximilian Baaden als erster FSJler seinen Dienst an der Grundschule Flomborn. Im Schuljahr 10/11 begrüßen wir Eva Busch und Katrin Kranz im Team. Im Schuljahr 11/12 beendete Eva-Maria Hamann mit Ihrem Jahrespraktikum ihre Ausbildung zur Erzieherin. Im Schuljahr 2012/2013 absolvierten Daniel Böhm und Michelle Barth ein freiwilliges Soziales Jahr. Seit Beginn des Schuljahres 2013/2014 bis Ostern 2014 absolvierten Charlotte Fehse und Lea Lebkücher ihr FSJ an der Grundschule. Im Schuljahr 2014/2015 durften wir Bonnie Kunz und Julia Leeser als FSJ´ler an unserer Schule begrüßen. Im Schuljahr 2016/2017 absolvierte Rebecca Schiebener ihr freiwilliges soziales Jahr sowie Laura Rosenbaum ihr Anerkennungspraktikum.

Ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) kann bei uns seit dem Schuljahr 2009/10 abgeleistet werden, da wir Ganztagsschule sind.

 

Auch im Schuljahr 2018/2019 bieten wir wieder Plätze zur Leistung eines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ) im Sinne des Jugendfreiwilligendienstegesetzes an!

Ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) richtet sich an Jugendliche zwischen 17 und 27 Jahren und dauert in der Regel 12 Monate. Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung. Die Freiwilligen erhalten ein Taschengeld und eine Verpflegungskostenpauschale; die Sozialversicherungsbeiträge werden übernommen.

Ein FSJ gilt als Orientierungs- und Entscheidungshilfe für die berufliche Zukunft und kann für einige Ausbildungsgänge als Praktikum anerkannt werden. Auch kann es bei der Vergabe von Studienplätzen angerechnet werden.

Interessenten senden ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an :

DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.

  • Mitternachtsgasse 4
  • 55116 Mainz
  • Telefon: +49 0800 36 50 00
  • Telefax: +49 6131 28281699
  • http://www.fwd-rlp.de

Interessenten für ein Anerkennungspraktikum wenden sich bitte vorab an ihre Ausbildungsschule oder für weitere Fragen direkt an uns.